Garten Eden

Erdung – Ursprünglichkeit – Naturgenuß

GARTEN EDEN – NATÜRLICH UND GEMEINSAM SELBST VERSORGEN

Ein Ziel des Projekts ist, Natur und Mensch wieder zusammen zu bringen, wesentliche Kreisläufe und Zusammenhänge kennenzulernen und gleichzeitig Fülle und Genuss zu erleben! Wo gelingt dies besser als im Gemüsegarten?

Unter dem Motto „Mach Dir Deinen eigenen kleinen Gemüsegarten“ bietet der „Garten EDEN“ allen interessierten Mitgliedern die wertvolle Möglichkeit für sich selbst und in Eigenverantwortung Gemüse anzubauen.
Das Besondere am Projekt: Gartenneulinge erhalten auf Wunsch reichlich Unterstützung und es kann auch gemeinschaftlich Gemüse angebaut werden!

Der Verein Windischbauer.nHOF bietet für einen jährlichen Projektaufnahmebeitrag von € 100,- folgendes Angebot für seine Gärtner/innen:

  • eine Fläche von bis zu 20m² mit wunderbarer, naturbelasser Gartenerde (auf Wunsch und gegen einen Aufpreis ist eine größere Fläche möglich)

  • viele Küchen- und Heilkräuter wachsen bereits im Garten

  • es gibt ein Gewächshaus und ein Anziehbeet zum Vorziehen der Pflänzchen

  • div. Gartengeräte (Schubkarren, Schaufel, Gießkannen, usw.) stehen zur Nutzung zur Verfügung

  • eigene Gartengeräte/-utensilien (Gummistiefel, Hacke, usw.) können vor Ort gelassen werden

  • größere Geräte wie Rasenmäher, Motorhacke, usw. können gemeinschaftlich genutzt werden

  • Regenwasser bzw. Brauchwasser ist direkt im Garten

  • Mulchmaterial (Rasenschnitt, Stroh) und organischer Dünger (Kompost, Mist, ...) vom  Windischbauer.nHOF

  • Rankhilfen (Bohnen, Erbsen, Tomaten, usw.) zum Ausleihen

  • auf Wunsch Weitergabe von Garten-Know-How (z.B. was wird wann wie gesät, welches Gemüse braucht welche Pflege) und Erfahrung über natürliches Gärtnern (Themen wie Mischkultur, Mulchen, Nützlinge/Schädlinge, Bodenleben, usw.)

  • Austausch von Samen, Gartentipps und Tricks, Rezepten, usw.

Du kannst dich für das jeweilige Gartenjahr bis spätestens 19. April anmelden!

  • gemeinsames Anziehen von  Gemüsepflänzchen

  • gemeinsame Nutzung von Gartengeräte die nicht so häufig benötigt werden

  • gemeinsame Anschaffung z.B. von Urgesteinsmehl, EM, usw.

  • gegenseitige Urlaubsvertretung (gießen, mulchen, usw.)

  • gemeinsames Einmachen, Trocknen und Einlagern von Wintergemüse

  • kleine Gartenfeste, z.B. Grillerei, usw.

  • Wintergemüse kann am Hof/im Erdkeller eingelagert werden (gegen einen Aufpreis)

  • Der Jahreszyklus ist jeweils von März bis März

Der Garten Eden

ist eine wunderbare Möglichkeit zu einer lebenswerten Geschwindigkeit des Lebens zurückzufinden. Wachstum, Blühen und Vergehen ist ein Rhythmus der uns Menschen

gut tut.

Besuche uns an einem der Hofbesuchstage im Garten EDEN oder melde dich bei uns zum individuellen „Schnuppergarteln“. | verein@windischbauernhof.at | +43 699 818 831 79

Verein

Windischbauer.nHOF -
Verein zur Förderung der Verbindung zwischen Mensch, Tier und Natur

ZVR 218682173

Adresse

  • Black Facebook Icon

© 2020 Windischbauer.nHOF
Webdesign maks Marketing

Rührndorf 29

4551 Ried i. Traunkreis

+43 699 818 831 79

verein@windischbauernhof.at

Franz_Bettina-im-Garten